Impressum
Datenschutzerklärung
Anfahrt
Kontakt
Startseite
Wohngruppe Löbejün
Tagespflege
Ambulanter Pflegedienst
Ergopraxis
Fahrdienst
Betreutes Wohnen am Ostrauer Schlosspark
Wohngruppe Wettin
K&K Menü GBR

AKTUELLE INFORMATIONEN....

Werte Patienten, Angehörige und Interessierte!

Das höchste Gut, was der Mensch hat ist das Leben, darum ist es wichtig zu Lebzeiten und bei bester Gesundheit sich Gedanken zu machen: „ Was möchte ich“. „ Was will ich“ nach einer OP, Unfall oder Krankheit.
Wenn ich nicht mehr frei entscheiden kann und die Hilfe anderer benötigt wird. Man will nicht daran denken: „ Es ist ja noch viel Zeit, es geht mir doch gut.“
Es kann aber schnell gehen und da ist es von Vorteil mit den Angehörigen über die Sorgen, Wünsche usw. gesprochen zu haben und es schriftlich zu bekunden.
Diese Vollmachten können Sie jetzt hier ausdrucken und ausfüllen, damit Ihr Wille erfüllt wird.
Jährlich sollten Sie diese durchlesen, gegebenenfalls ergänzen und mit aktuellen Datum und Unterschrift neu beglaubigen.
Diese Unterlagen Ihren Angehörigen, Ärzten aushändigen oder leicht zugänglich aufbewahren.

https://www.bmjv.de/DE/Service/Formulare/Formulare_node.html

 

 

 

Anspruch auf ein Pflegebett

Wer ist der zuständige Kostenträger? - Eine Übersicht

Für die Kostenübernahme eines Krankenbetts beziehungsweise Pflegebetts kommt sowohl die Krankenkasse als auch die Pflegekasse in Frage.
Wer ein Krankenbett benötigt, braucht eine entsprechende ärztliche Verordnung. Es muss vermerkt werden, dass ein „behindertengerechtes Bett“ verordnet wird. Vorrangige Leistungspflicht hat die Krankenkasse.

Im Fall einer Pflegebedürftigkeit können die Kosten für ein Pflegebett aber auch von der Pflegekasse übernommen werden, sofern die Voraussetzungen vorliegen. Die nachrangige Zuständigkeit der Pflegekasse zur Hilfsmittelversorgung... mehr lesen

 

 

 

Informationen zur Verhinderungspflege -VHP

Verhinderungspflege steht allen pflegenden Angehörigen zu (28 Tage im Jahr), wenn der pflegende Angehörige mindestens 6 Monate gepflegt hat und auch in dieser Zeit ein Pflegegrad besteht.
Der Pflegende ist verhindert durch Termine, Urlaub, Krankheit.
Die VHP kann stundenweise, tage- und wochenweise durchgeführt werden. Bei stundenweiser Verhinderung wird noch das volle Pflegegeld gezahlt.
Verhinderungspflege kann in der häuslichen Umgebung durchgeführt werden. Diese Pflege kann ein ambulanter Pflegedienst Ihrer Wahl durchführen oder Ihr eigener schon vorhandene Pflegedienst.
Es können nicht 2 ambulante Pflegedienste pflegen, in diesem Fall müssen Sie mit Ihrer Pflegekasse in Kontakt treten.
Die Pflegekasse benennt Ihnen Pflegeheime in ihrer näheren Umgebung.

 

 

 

nächts Seite >

 

16.10.2019
Oktoberfest
in Löbejün
Beginn: 14:00 Uhr

 

18.12.2019
Weihnachtsfeier
mit dem Frauenchor
Löbejün
 
in Löbejün
Beginn: 14:00 Uhr


Designed by www.tunlichst.de